Fashion Week - Teil 1

1/21/2017




Guten Abend ihr Lieben,

mittlerweile bin ich wieder Zuhause, ganz Zuhause. Nach einem Zwischenstop in meiner Heimatstadt ging es vorhin dann in meine Wohnung nach Saarbrücken.
Berlin war wirklich eine tolle Erfahrung! Da ich noch nie dort war, gab es für mich ja einiges zu sehen. Obwohl wir die ganze Zeit unterwegs waren, waren wir gefühlt nirgendwo.

Montag:

Nach 5 Stunden Fahrt kamen wir am Bahnhof an und ab dort ging es mit der U-Bahn weiter zum Nollendorfplatz. Hier erwartete uns unsere Wohnung, die wir per Airbnb gebucht hatten. Das wäre nochmal eine Geschichte für sich, denn es war alles anders als gedacht. Dort angekommen haben wir uns erst einmal dem Kofferauspacken gewidmet. Im zweiten Teil des Posts, welcher am Mittwoch erscheinen wird, erfahrt ihr wie das Essen im Spreegold an unserem ersten Abend verlaufen ist. Totmüde ging es für Lara von Beauty.Bouquet und mich ab ins Bett.

Dienstag:

Der Tag startete mit dem Presse- und Blogger-Event von Nastrovje. Es war wirklich himmlisch. Eine kleine Candybar, super schöne Kleidung und eine total goldige Location haben uns überzeugt. Nachdem wir dort recht lange waren, kann ich euch nicht sagen, wo der Rest des Tages hin ist :-)


Mittwoch:

Mittwochs ging es zur Panorama Messe. Vor allem bei Tigha hätte ich am liebsten alles mitgenommen. Generell war die Messe recht gut um neue Teile zu entdecken, aber wohl doch mehr etwas für Händler. Jetzt beginnt mein persönliches Highlight der MBWF, die Blogger-Lounge Hashmag. Nach über zwei Stunden hatten wir nicht annähernd die Hälfte geschafft. Über DM könnte man sich einen Pinsel gravieren lassen - mit einem kleinen Einhooorn! wie cool ist das bitte!!!
Nach einem Sekt, ein bisschen viel Süßigkeiten und einem Gespräch über Vitamine und Detox, ging es ab nach Hause und fertig machen für den Abend. Eigentlich sollte es in die Monkeybar gehen, aber sorry, wenn da eine Schlange steht von 15 Leuten, die innerhalb einer halben Stunde nicht eine Person kürzer wird, mussten wir eben weiterziehen.

Donnerstag:

Da wir von Hashmag so wenig gesehen hatten ging es, wie sich rausstellte den ganzen Tag, nochmal zur Berliner Freiheit. Schminken, Haare stylen, unendliche Bilder machen, eine Mütze stylen, sowie ein Bilderbuch gestalten und mit C&A zurück in die 90's.
Um alles weitere zu erfahren und Bilder zu sehen #staytuned.

Freitag:

Der letzte Tag war sehr lange. Um 10 aus der Wohnung, aber um 19.30 Uhr erst in den Zug? Ja genau, ziemlich doof. Wir waren letztendlich ein bisschen auf Sightseeing-Tour am Brandenburger Tor, dem Reichstag und einigem mehr. Die letzten 5 Stunden waren wir bei Hans im Glück und erstaunlicher Weise war es null langweilig.

Samstag:

Nach einer langen Fahrt, kamen wir dann schließlich nachts um halb 3 Zuhause an. Ich bin immernoch totmüde, das kann ich euch sagen!

Fazit:
Wie ich erfahren musste ist es im Winter schwieriger zu den Shows eingeladen zu werden, vorallem wenn man erst zwei Wochen vorher die Anfrage abschickt -.- Letztendlich hätten wir aber auch keinerlei Zeit gehabt zu den Shows zu gehen. Über andere Blogger habe ich vor allen erfahren, dass viele Shows eine wirkliche Enttäuschung waren.
Im Sommer werde ich definitiv erneut zur Fashion Week gehen, aber dann eher zu den Shows und weniger zu den Messen.


Ich wünsche euch noch ein tolles Wochenende Peeps,

eure Jule




























You Might Also Like

13 Kommentare

  1. Das klingt nach einer tollen Woche! :-)
    Tolle Impressionen du Hübsche :-)
    Ganz Liebe Grüße Sarah <3

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübscher Beitrag! Ich kann mir gut vorstellen das du letzte Woche viel erlebt hast! :)
    Die Bilder sind auch suuuuper wie immer :*
    Grüße
    Julia
    www.aboutjulia.de

    AntwortenLöschen
  3. Ein wirklich toller Beitrag. Und die Fotos sind richtig toll geworden.
    Ich wünsche Dir noch ein tolles Wochenende.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://www.hellobeautifulstyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Antworten
    1. Danke Maus ☺❤ ihr fehlt mir jetzt schon

      Löschen
  5. So wie ws sich anhört hast du eine tolle Zeit gehabt und konntest so einiges erleben. Tolle Erfahrung :-)
    Ps: der rote Mantel steht dir super meine Liebe ❤

    Liebe Grüße aus Wien
    Karo

    Https://kardiaserena.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Süße 😊Das mit dem Mantel sagen so viele, dabei ist er leider nicht mir :( dann muss ich mir so einen wohl zulegen

      Löschen
  6. Deine Fotos sind echt toll geworden :)
    Die meisten Shows waren leider wirklich eher mittelmäßig und das chaotische Sitzproblem führe dann auch noch zur schlechten Laune bei den Shows . :D
    Naja bei der nächsten Fashion Week ist man schlauer! Ich fand Hashmag auch super.

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Post und sehr schöne Bilder! :)
    Folge dir nun, würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbeischaust! :)
    https://littlethingsbyjasmin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

test